Zurück

Update vom 9. April 2020

Transkript

??

Update

9. April 2020

Es wird berichtet, dass Leute in Südafrika auf den Straßen umfallen, das war auch in China zu sehen und wieder in Südafrika, aber das schien nicht in den westlichen Ländern der Fall zu sein; Plünderungen beginnen in den ärmeren Gegenden von Südafrika; Präsident Trump schaut nach einer Möglichkeit, die Weltgesundheitsorganisation nicht mehr zu finanzieren; in einigen Ländern gibt es nun so viele Tote, dass sie Massengräber ausheben; Simon ermutigt kleine Gruppen von CC-Mitgliedern zu meditieren; 4G- und 5G-Masten werden angegriffen und angezündet; der verdeckte Krieg, der hinter diesem Virus-Shutdown steckt, ist real; es wird berichtet, dass die White Hatsmit ihren Operationen in Italien erfolgreich waren, aber der Erfolg in den Vereinigten Staaten ist momentan lückenhaft; Simon dankt im Namen von CC all den hingebungsvollen Leuten, die in Pflegeberufen arbeiten; wann wird der Lockdown aufgehoben; die Test-Sets für den Corona-Virus haben sich als fehlerhaft herausgestellt; Premierminister Boris Johnson wird wahrscheinlich in ein paar Tagen die Intensivstation verlassen; die Informationen/Beweise, die Boris über die Beziehung zwischen den 5G-Leuten (Huawei) und dem Biowaffenlabor in Wuhan erhalten hat, die das Virus freigesetzt haben, das er jetzt hat, haben ihn zu der Entscheidung geführt, dass China als Betreiber von 5G im Vereinigten Königreich keine Rolle mehr spielen wird; verdeckte Operationen gehen weiter, einige erfolgreich, andere nicht so sehr; wenn ihr im Internet surft, fragt euer Höheres Selbst, was wahr ist und was nicht; wenn ihr jemanden in medizinischen Berufen kennt, bitte gebt ihnen ein Dankeschön weiter.

Simon Parkes: Hallo und willkommen zu einem weiteren kurzen Update. Gestern habe ich keins gemacht. Ich kann nicht immer eins machen. Ich würde es gern, aber ich kann nicht immer. Gut, eine ganz schöne Bandbreite von Dingen, alle zum selben Thema, fürchte ich, aber wisst ihr, es ist das Wort der Stunde, und wisst ihr, ich glaube nicht, dass wir uns zu entschuldigen brauchen, dass wir eine große Sache daraus machen.

Gut, als erstes hatte ich einige Mitglieder aus Ecuador, also CC-Mitglieder, Mitglieder von Connecting Consciousness, die sagen, dass, während sie draußen auf der Straße waren, sahen sie tatsächlich zwei, zwei unabhängige Fälle gesehen, wo jemand umgekippt ist. Ich habe kürzlich einige interessante Podcasts von Kerry Cassidy gehört, und sie sprach über Chile, und sie berichtete, dass sie Informationen bekam, dass auch Leute in Chile umgefallen seien, die einfach auf der Straße starben. Und was das Connecting-Consciousness-Mitglied in Ecuador konnte, war im Grunde, wisst ihr, weil das Gesundheitswesen nicht so ist wie in der industriellen westlichen Gesellschaft, bekommen die Leute nicht die medizinische Behandlung und darum fallen sie einfach tot um. Wir haben das in China gesehen, und China ist genau das Gegenteil. China ist sehr hoch technisiert, sehr gute medizinischer Versorgung, aber der Punkt dort war, dass ihr Krankenhaussystem komplett überschwemmt wurde, total. Ich persönlich, und ich weiß, viele von euch, glaube die Zahlen nicht, die aus China kommen. Wir wissen aus anderen Recherchen, dass über fünf, sechs, sieben, acht Millionen Telefonverträge in China gerade tot zu sein scheinen, und ich kann nicht glauben, dass diese Anzahl von Menschen beschlossen hat, dass sie kein Handy, kein Mobiltelefon mehr wollen. Also gibt es hier die Schlussfolgerung, dass eine erschütternde Anzahl von Leuten an diesem Virus gestorben sind. Nun, wir sehen das nicht in Großbritannien oder in den Vereinigten Staaten oder irgendeinem der europäischen Länder, wo ein Land technisch weit entwickelt ist, wisst ihr, wir haben hier gute Mobiltelefone, man hat gute Festnetzanschlüsse, man kann ans Telefon gehen und einen Krankenwagen anrufen. Man hat ein gutes Gesundheitssystem. Die Leute sterben entweder im Krankenhaus oder in Pflegeheimen, Altenheimen oder bei sich zuhause. Und sie fallen eigentlich nicht um und sterben auf der Straße. Aber in den ärmeren, weniger entwickelten Ländern sehen wir das. Interessanterweise hatte ich gestern ein anderes Mitglied von Connecting Consciousness, diesmal in Südafrika, ich hatte zwei vor einer Woche, und dann die andere Person, die mich gestern kontaktierte, um mir zu sagen, dass sie ebenfalls bemerkt hatten – die zweite Person sagte, dass sie bemerkt hatte – dass jemand gerade auf dem Weg zum Laden umgefallen zu sein schien. Die erste Person vor einer Woche aus Südafrika sagte: “Es wird nicht lange dauern, bis wir hier die Aufstände und die Plünderungen haben”. Und tatsächlich sagte die zweite Person, mit der ich gestern sprach, dass, wisst ihr, auf dem Weg zurück sahen sie – wir nennen es lizenzfrei, ich denke, in Amerika wird es Spirituosenladen genannt – wie er geplündert wurde, und da war ein Elektroladen, der geplündert wurde, und im Grunde hatte sich die Polizei aus den ärmeren Gegenden zurückgezogen. Sie hatten das Gefühl, sie konnten die Aufstände in den armen Gegenden wegen des Lockdowns nicht eindämmen. Wisst ihr, wenn man eine instabile Gemeinschaft hat und man macht da einen Deckel drauf, ist es das, was passiert. Also, anscheinend wurde in Südafrika die Polizei zu den Städten Durban und Cape Town zurückgezogen, wo das finanzielle Zentrum ist, wo die reicheren Leute leben. Und sie versuchen einfach, diese Gebiete zu halten, das könnte sehr, sehr ernst werden. Aber die dahinterliegende Geschichte hier ist die Zahl von Leuten, die einfach auf der Straße umzufallen scheinen, das ist besonders dort, wo es keine medizinische Versorgung gibt oder wo die medizinische Versorgung sehr schlecht ist.

Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass Präsident Trump die Finanzierung der WHO in Frage gestellt hat. Er hat einige seiner Minister gebeten, das zu prüfen und zu schauen, was getan werden kann. Der offizielle Grund ist, dass die WHO, die Weltgesundheitsorganisation, nicht angemessen reagiert hat, als diese Krankheit bekanntgegeben wurde. Und im Grunde denke ich, wir wissen alle, dass die Weltgesundheitsorganisation sich beeilt hat, es als eine Pandemie zu bezeichnen. Es ist politisch gesehen wichtig, weil es den Regierungen erlaubt, Geld freizugeben. Es erlaubt Regierungen, gewisse Dinge zu tun. Das ist der offizielle Grund hinter Präsident Trumps Drohung, die Finanzierung der WHO zu stoppen. Der wahre Grund ist die Komplizenschaft der WHO an der ganzen Situation. Die WHO ist unglaublich eng mit China verbunden. Ich habe mehrmals gesagt, dass es Videos auf Youtube gibt, in denen die Leitung der WHO die chinesische Führung getroffen hat, sehr freundlich, sehr offen. Und ich habe auch gesagt, dass ich glaube, die WHO hat mehr als ein vorübergehendes Interesse an der Biowaffen-Fabrik in Wuhan, und es gibt da eine Verbindung. Und Präsident Trump, glaube ich, ist sich dessen völlig bewusst, und daher wird er im Grunde jetzt die Finanzierung entziehen, was bedeutet, China wird – das interessanterweise die WHO bereits ganz wesentlich finanzierte – dann möglicherweise 75-80 % der Finanzierung übernehmen, was die WHO politisch in eine sehr schwierige Position bringen würde, und sie müsste sich neu strukturieren. Das ist daher ein interessanter Zug von Präsident Trump, das müssen wir im Auge behalten.

Ich habe ein Video gepostet, das von einer britischen Zeitung kam, das ihnen aus Amerika zugespielt wurde, weil sie in New York die Zahl der Toten nicht länger bewältigen können. Leider graben sie jetzt große Massengräber, Gräben, mit Baggern, und sie legen einfach diese Särge, sie sind sehr schlicht, einfach schlichte hölzerne Särge, einfach in die Tiefe, und dann bedecken sie sie einfach. Es gibt keine Trauernden. Es gibt keine Pfarrer. Es gibt keine Familien. Wenn ihr das Video anseht, es ist auf meiner Seite verlinkt, da sind ungefähr sieben oder acht Männer in kompletten Schutzanzügen, und weiter hinten, mit den Masken, sind die Polizisten, und das ist ein Hinweis, dass die Zahl der Toten nun größer ist als die, die die New Yorker in so kurzer Zeit bewältigen mussten. Sie kommen damit nicht länger zurecht. Sie heben gerade große Massengräber aus und beerdigen sie. Das ist nicht so überraschend, denn in Großbritannien haben sie vor drei Wochen oder so in London entschieden, dass wenn dasselbe hier in London passieren würde, würden sie Teile der örtlichen Erholungsparks aufgraben, große Gräben ausheben und buchstäblich einfach die Körper dort hineinlegen. Historisch gesehen ist das ein Präzedenzfall, weil 1665, als die Pest in Britannien herrschte, haben sie genau das getan. Und diejenigen von euch, die in Süd-London leben, die in der Nähe von Blackheath leben, und wenn ihr eure Geschichte kennt, es heißt Blackheath wegen des Schwarzen Todes, und das geht tatsächlich auf das 14. Jahrhundert zurück, sogar früher, wo die Leute einfach... Es waren so viele, dass das System überrollt wurde, und sie gruben einfach Löcher und legten die Leute hinein. Und das ist es, was wir jetzt an bestimmten Orten zu sehen beginnen. Italien, welches ein katholisches Land ist, ist diesbezüglich sehr, sehr, sehr zurückhaltend, und sie haben die Körper nachts transportiert, und sie versuchen sie loszuwerden, wo die Öffentlichkeit es nicht sehen kann. Denn wenn man strenger katholisch ist, ist es eine sehr schwierige Situation.



Wir haben eine Meditation gemacht, wie ihr wisst, Connecting Consciousness. Ich wollte den Planeten hoch zur fünften Dimension bewegen, wollte beginnen zu versuchen, all die Negativität zurückzulassen, und ich sage, dass es absolut in Ordnung ist, wenn ihr in euren individuellen Gruppen seid, um individuelle Meditationen zu machen. Wir haben die erste als Organisation gemacht. Nun, ja bitte, wenn es kleine Gruppen von euch gibt, die mir schon geschrieben und gesagt haben: „Bitte, können wir eine vor Ort machen“, das ist absolut in Ordnung! Wenn ihr fühlt, dass ihr den Wunsch und die Anzahl habt – ihr werdet fünf oder sechs Leute brauchen – dann macht es. Wenn ihr mehr seid, ist das wirklich großartig. Aber macht eure eigene Meditation, solange wir den Blick darauf richten, die Menschheit aus dieser Situation zu erheben, den Planeten zu erheben. Dann bin ich sehr froh darüber, wie auch immer ihr das machen wollt.

Wir haben gesehen – ich springe gerade von einem Thema zum anderen, da ist so viel – wir haben gesehen, dass das System gerade anfängt, hart durchzugreifen wegen dieser Videos über 5G. Was das überwiegend verursacht hat, ist die Zahl der Masten oder Mobilfunktürme, die angezündet oder angegriffen wurden. Das sind ungefähr vierzehn. Die Zeitungen sagen euch nicht die Wahrheit. Es sind vierzehn Mobilfunkmasten, die angegriffen wurden, aber nur die Hälfte davon waren 5G. Der Rest waren 4G. Aber was die Öffentlichkeit nicht versteht, ist, dass viele von denen, die wir Verstärker-Stationen nennen, es sind diese kleinen 5G-Stangen, die auf euren Straßenlaternen sind. Wisst ihr, ihr geht einfach direkt ins Zentrum eures Ortes oder eurer Stadt und von Zeit zu Zeit gibt es diese kleinen Dinger, die ungefähr zweieinhalb, drei Meter über dem Boden sind, und das ist eigentlich 5G.

Nun, sie werden nicht angegriffen, weil die Leute das nicht sehen. Sie werden von den sehr großen, offensichtlichen Strukturen angezogen und deswegen... Hier geht es um Geld. Geld wird beschädigt, Geld ist betroffen, und auch die globalistische, die Kontrolle der Kabale hinter 5G. Also jedes Video, das zu Angriffen auf die 5G-Masten oder -Anlagen aufruft, wird jetzt sofort gelöscht werden. Und ich glaube, strafrechtliche Verfolgungen. Ich wurde gewarnt, dass Ofcom jede Produktion untersuchen wird, ob es, ich weiß nicht, eine Youtube- oder Radiosendung ist oder irgendetwas in der Art, und wenn irgendjemand grundsätzlich dafür eintritt, wisst ihr, diese Masten niederzureissen, dann werden sie eine strafrechtliche Untersuchung einleiten. Also das ist interessant, wie das System nun bestrebt ist, sich selbst zu verteidigen. Wir haben immer gesagt, dass das System sich selbst verteidigt, und das ist sehr interessant.



In Bezug auf den verdeckten Krieg, der hinter all dem stattfindet, das ist keine Nebelkerze, es ist eine reale Sache, aber in der Wirkung ist es eine Nebelkerze, dieses Virus, und dass es beiden Seiten Deckung verschafft. Die Information, die ich habe, ist ziemlich skizzenhaft, aber mir wurde gesagt, dass die White Hats einen recht großen Erfolg in Italien hatten. Italien hatte seinen mehr als gerechten Anteil an eher negativen Operationen, und ich habe es so verstanden, dass Italien ein Brennpunkt für eine Veränderung der Lage ist, und dass gewisse Leute ganz froh darüber sind, wie es in Italien gelaufen ist. Ich habe verstanden, dass es in Amerika noch weiterläuft [Husten] – Entschuldigung – es noch weiterläuft, und sie sind froh über das erste Ziel, das sie erreicht haben, und sie gingen das zuerst an, weil sie es sich nicht leisten konnten, dass das schiefgeht. Bei einigen der späteren Ziele sind sie weniger anspruchsvoll, aber das erste wollten sie wirklich zuerst treffen, was von mir und anderen berichtet wurde, denn wenn das schiefgegangen wäre, wäre es tragisch gewesen. Es ist also wie beim ersten Schlag. Man weiß, dass der erste Schlag trifft und Erfolg hat, weil der Gegner nicht darauf vorbereitet ist. Aber nachdem der erste Schlag getroffen hat, dann sind sie vorbereitet, also wann immer du den zweiten oder dritten machst, und je weiter du voran gehst, umso mehr ist der Gegner vorbereitet, daher sehen wir ein durchwachsenes Ergebnis, so wurde es mir gesagt. Es ist immer ein durchwachsenes Ergebnis, das aus Rest der Vereinigten Staaten kommt. Noch zu früh, etwas darüber zu sagen.

Ich springe jetzt schnell zurück nach Großbritannien. Ich kann momentan nicht für andere Länder sprechen, aber wir haben eine Menge Mitglieder bei Connecting Consciousness, die Krankenschwestern sind, Pflegekräfte, Ärzte, Zahnärzte, Sanitäter und Krankenwagenfahrer. Das ist nicht überraschend, denn Connecting Consciousness eine fürsorgliche Organisation ist, die sich um die Menschheit kümmert. Wir wollen die Menschheit nicht auslöschen, wie es so viele dieser verrückten Leute in der Eliten scheinbar tun wollen, und so ziehen wir eine große Zahl von Leuten aus Pflegeberufen an, und verständlicherweise können sie sich nicht öffentlich äußern, denn ein Mitglied von Connecting Consciousness zu sein – ich sage nicht, es könnte jemanden seinen Job kosten, aber es hat das Potenzial dazu. Daher müssen wir – und ich habe immer – die Identität solcher Mitglieder von Connecting Consciousness geschützt, aber sie schreiben mir, und wir bekommen einige sehr interessante Informationen, die durchsickern, und die sind, dass Unfall- und Notfallstationen gerade jetzt im Grunde Orte sind, wo Leute mit dem Virus auftauchen. Und das ist wirklich, wirklich seltsam, weil normalerweise in Großbritannien die Unfallstation sonst gewöhnlich voll von Leute ist, die einen Knöchel verstaucht haben, einen Arm gebrochen, dieses haben, jenes haben. Und plötzlich hört das alles auf. Nun, entweder haben die Leute keine Unfälle daheim – sie sind nicht auf der Arbeit, also vielleicht können sie keinen Unfall auf der Arbeit haben – oder, und ich bin sicher, es gibt einen Rückgang, aber ich denke, die Leute bleiben daheim. Ich glaube, die Leute leiden im Stillen. Denn wer, der klar denken kann, will in eine Unfallstation in einem Krankenhaus gehen, wenn die die voller Leute sind, die das Virus haben? Also, landauf und landab in England jedenfalls – oh, und eine Person in Wales – wird berichtet, dass die Räume der Unfallaufnahmen einfach voller Leuten mit dem Virus sind, und plötzlich tauchen all diese normalen Patienten, die Klassischen, einfach nicht auf. Und das ist eine gute Gelegenheit für mich persönlich als der Gründer von Connecting Consciousness, jedem zu danken, der in einem Pflegeberuf ist, ob ihr euch um alte Leute in einem Seniorenheim kümmert, ob ihr einen Krankenwagen fahrt, ob ihr Schwester, Arzt seid, was immer eure Rolle ist, euch dafür zu danken, dass ihr tapfer seid. Es ist sehr schwer für euch, weil ihr mit Leuten zu tun habt, die offensichtlich Symptome des Virus haben, und doch gibt es eine Menge Zeug im Internet, das sagt, es gibt keinen Virus. Es ist einfach etwas, das in euch auftaucht oder irgendsowas, und es reicht, wisst ihr, von da quer hinüber bis zu ‚Es ist alles eine komplette Fälschung und das gibt es gar nicht‘. Und es ist sehr, sehr entmutigend, nicht nur für Connecting Consciousness-Mitglieder, die in medizinischen Berufen arbeiten, sondern für Leute, die keine Mitglieder meiner Organisation sind, absoluten Unsinn wie das zu lesen und zu hören, und dann rauszugehen und physisch mit Leuten zu arbeiten, und viele von denen sterben klar an Atemwegserkrankungen, die mit dem Virus zusammenhängen.

Daher möchte ich persönlich jedem danken, ob ihr ein Mitglied von CC seid oder nicht, wenn ihr helft und, wisst ihr, es damit aufnehmt, weil ihr, wisst ihr, nach Hause gehen müsst. Einige von euch haben Familien. Einige von euch leben allein, aber ich weiß, dass eine Reihe von Ärzten Unterkünfte gemietet haben, um weg von ihren Familien zu sein, weil sie solche Angst haben, das Virus zu bekommen und nach Hause zu gehen und es an ihre Familien weiterzugeben, dass sie hingegangen sind und private separate Unterkünfte gemietet haben. Und diese Leute machen diese Arbeit. Sie haben große Angst. Sie machen es. Sie sind sehr mutig. Sie überwinden ihre Furcht, und dann müssen sie zurückgehen, und sie zählen nur die Tage, die ihnen noch bleiben, bis sie es bekommen. Daher, was auch immer es kostet, ich persönlich und Connecting Consciousness möchten allen danken, in welcher Art auch immer, die in Pflegeberufen sind, und ihr seid nicht zu Hause, wisst ihr, weil ihr Angst habt, zur Arbeit zu gehen, seid ihr dort und ihr arbeitet, oder ihr habt diese Symptome, und ihr müsst zu Hause bleiben, wisst ihr, weil ihr es bekommen habt, als ihr gearbeitet habt. Also, ich möchte nur sicherstellen, dass zumindest innerhalb, wisst ihr, des Rahmens, der uns möglich ist, dass ich euch danke, im Namen aller Mitglieder von Connecting Consciousness, von denen einige mit diesem Virus im Krankenhaus sind.

Der Lockdown – die Leute fragen, wann wird das enden? Es wird am Montag geprüft, das ist Ostermontag, und ihr könnt absolut sicher sein, dass er fortgesetzt wird. Sie werden es im Moment auf keinem Fall freigeben, weil Großbritannien noch nicht den Höhepunkt erreicht hat. Wir sind knapp unter 1000 Tote am Tag, knapp darunter. Leider könnte es heute, am Donnerstag, die 1000 übersteigen. Sicherlich muss es das sein vor diesem Höhepunkt, wenn wir unsere Bevölkerung anschauen, die Zahl der Leute, die wir haben, als der Lockdown eingeführt wurde, wie die Leute anfangs nicht auf die Anweisungen gehört haben, natürlich, aber wenn diese Zahl einmal fällt, dann denke ich, können wir hoffen, dass der Lockdown Ende Mai zurückgenommen wird. Ich denke, Ende Mai sollten wir in der Lage sein, etwas recht Positives diesbezüglich zu sehen.

Wir haben international einige Situationen, in denen Länder nun darüber streiten, wer für all das zahlen wird, und die Europäische Union kann nicht mehr arbeiten. Es ist Italien, der Premierminister von Italien ist hervorgetreten, und sagte, dass die Europäische Union im Grunde kaputt ist, weil – ich meine nicht finanziell zusammengebrochen, ich meine politisch in ihrem Willen zusammengebrochen – weil Länder wie Deutschland und die Niederlande sagen: „Warum sollten wir für Spanien und Italien zahlen?“ Und Italien und Spanien, die natürlich Teil der Europäischen Union sind, wie alle anderen, sagen: “Aber wir sind alle ein Verein. Wir sind alle eine Familie. Wir sind alle eine Mannschaft. Ihr müsst für uns bezahlen. Wisst ihr, das ist es, worum es geht, wenn man in der Europäischen Union ist.” Sie können nicht auf Großbritannien zukommen, weil wir die Europäische Union verlassen haben, und in einer Übergangsphase sind, aber niemand wird auf Großbritannien zukommen und sagen: „Können wir bitte 1 Milliarde Euro haben, um Spanien aus der Klemme zu helfen“, weil wir die Europäische Union verlassen haben. Daher wird dieser schrumpfende Geldtopf, wisst ihr, Großbritannien wird in Zukunft nichts beitragen, dieser schrumpfende Geldtopf wird durch Steuererhöhungen innerhalb der Europäischen Union aufgefüllt werden müssen, wenn ihr also Mitglied der Europäischen Union seid, könnt ihr im nächsten Jahr eine Menge mehr Steuern erwarten, weil das der einzige Weg ist, wie, wisst ihr, ein Land von einem anderen gerettet werden kann. Und Deutschland ist natürlich das Kraftwerk Europas, finanziell gesehen, also wird sich jeder an Deutschland wenden. Nun, Angela Merkel ist möglicherweise sehr glücklich darüber, allen Wohlstand abzugeben. Sie haben über 1 Million flüchtige Migranten-Arbeiter hineingelassen. Sie waren nicht alle Familien mit kleinen Kindern. Es waren meist junge Männer im Alter zwischen 20 und 35. Ich weiß das, weil wir so viele deutsche CC-Mitglieder hatten, die es, wisst ihr, mir erzählt haben, und ich habe Fotos gesehen. Also hat Angela Merkel, falls sie es so machen kann, wie sie will, wird sie möglicherweise eine Menge Geld hergeben, an Italien und Spanien, die sehr hart von dem Virus getroffen wurden. Aber ich denke nicht, dass das jetzige politische System, sie kontrolliert es nicht so, wie sie es vor einem Jahr tat. Und daher denke ich, es wird großen Widerstand geben, und ich denke, das ist es, was wir von den Parlamentariern sehen werden, den Politikern in Deutschland, die möglicherweise die kommenden Wahlen im Auge haben und wissen, dass, wenn sie die Steuern erhöhen müssen, weil sie andere retten, andere Länder finanzieren, werden sie nicht wiedergewählt werden. Daher sehen wir eine sich verhärtende Position in den Niederlanden und in Deutschland, und wir sehen eine ganz verzweifelte Situation in Italien und Spanien. Und daher wird diese öffentliche Diskussion darüber, worum es bei der Europäischen Union geht, auf der die politische Seite bestimmend. Und wisst ihr, diejenigen von uns in Großbritannien, die dafür gestimmt haben, die Europäische Union zu verlassen, wir müssen nicht hingehen und sagen „Ich habe es euch ja gesagt“. Es wird uns keinen Spaß oder Freude bereiten, weil dies nicht die Zeit dafür ist. Aber es ist eine Zeit, zu sagen, wisst ihr, dies ist ein Beispiel dafür, wie die Europäische Union nicht gerecht funktioniert. Wenn man also ein kleines Land mit kleinem politischem Einfluss ist, gehen sie einfach über einen hinweg, aber wenn man Frankreich oder Deutschland ist, dann hat man einfach das Sagen und bestimmt, wo es lang geht, und ich denke, es gibt eine Reihe europäische Länder, die jetzt erleben, wer die wahre Macht hinter der Europäischen Union ist, und das sind Frankreich und Deutschland.

Okay, ich denke, die andere Sache ist das Testen auf das Virus. Es sollte ja großräumig getestet werden, und die Zahl der Test-Sets, die versagt haben – nicht sehr gut – das hat eine Menge politischen Ärger verursacht. Nun, der Premierminister in unserem eigenen Land, dem es viel besser geht, ich erwarte, dass er in den nächsten zwei Tagen die Intensivstation verlassen kann. Das kommt nicht in den Hauptnachrichten, aber das wurde mir privat berichtet. Geht davon aus, dass der Premierminister von Großbritannien innerhalb der nächsten zwei Tage aus der Intensivstation entlassen wird. Er hat Medikamente erhalten, die in Großbritannien nicht erhältlich sind, aber in Amerika erhältlich sind, und die ihm von den Vereinigten Staaten zur Verfügung gestellt wurden, und ich erwarte, dass sie eine gute Wirkung haben werden, und ich bin davon überzeugt, dass es in den nächsten zwei Tagen eine Ankündigung geben wird, dass er aus der Intensivstation entlassen wird. Es gab einige Berichte, mit denen ich nicht einverstanden bin, die sagen, dass Boris Johnson völlig in Ordnung ist und sich im Krankenhaus versteckt, weil er im Grunde die Chinesen davon abhält, das 5G-Netzwerk zu betreiben. Das stimmt nicht ganz. Er hat ihnen erlaubt, mitzumachen, Hawaii, wie sie sagen. Das ist nicht wirklich Hawaii, aber das ist ein amerikanischer Witz über sie. Sie sprechen es nicht richtig aus. Vielleicht sollte ich das nicht sagen, aber das ist es, wie das Militär darüber gesprochen hat. Die Schwierigkeit ist, dass diese private chinesische Gesellschaft, die tatsächlich ein Arm der chinesischen Regierung ist, lasst uns darüber absolut im Klaren sein. Egal wie oft sie sich umdrehen und sagen, wisst ihr, wir sind getrennt. Nein, seid ihr nicht. Ihr seid Teil der Führung kommunistischen Partei von China, und sie bauten oder hatten großen Anteil an Großbritanniens 4G-Netzwerk. Die Leute wissen das nicht, und das 3G-Netzwerk, also über diese Gesellschaft hatte China eine führende Rolle von 3G zu 4G und jetzt zu 5G und bis zu dem Zeitpunkt, als Boris Johnson in die Klinik ging, sollte das auch so bleiben. Es sollte grundsätzlich so sein, dass die Chinesen die Sache übernehmen, und das war es. Dann erzählte jemand dem britischen Premierminister, wie die 5G-Leute dahinter irgendwie mit einer Biowaffenfabrik in Wuhan in Verbindung standen, und dass, wenn diese Fabrik in Wuhan nie gebaut worden wäre, es nie ein Virus gegeben hätte. Nun, denkt daran, dass der Premierminister tatsächlich dieses Virus hat. Also, da ist er, auf der Intensivstation, mit einem Virus, und jemand sagt ihm, dass die Chinesen eine Biowaffenfabrik hätten, aus der das Virus entwichen ist, und dass genau das Virus, das Sie haben, Herr Premierminister, von dort kam. Und es war diese Nachricht mit Beweisen, die ihm gegeben wurden, um sie zu stützen, die aus den Vereinigten Staaten kam, die ihn dann veranlasste, mit seinem Außenminister zu sprechen – ich bin sicher, dass es in Ordnung ist, das zu sagen – und dann wurde entschieden, dass China bei 5G keine Rolle mehr spielen würde.

Nun, das können sie öffentlich nicht sagen, weil sie das in diesem Stadium nicht zugeben, obwohl, wie ich euch gesagt habe, es da einen Eine-Billion-Dollar-, Fünf-Billionen-Dollar-, - manche Leute sagen, es sind zwanzig Billionen – ein zwischen Fünf- und Zwanzig-Billionen-Rechtsstreit, den die Vereinigten Staaten nun gegen China anstrengen, weil es eine Zuwiderhandlung gegen das Gesetz des Völkerbundes von 1925 ist, das besagt, man darf keine Biowaffenfabrik haben, und China hatte eine, und daher kann man das im Moment nicht öffentlich sagen, weil das einen Streit vor Gericht gäbe. Das würde den Fall vor Gericht beeinflussen, aber er wird sagen, dass China widerwärtig war – sehr gutes britisches Wort – China geht widerwärtig mit den Fakten und Zahlen rund um das Virus um, und wenn China offener gewesen wäre, dann hätten Länder wie Großbritannien besser einschätzen können, was die Bedrohung war und sich besser vorbereiten können. Das ist also die öffentliche Erklärung. Die wirkliche Aussage ist, dass er nun überzeugt ist, dass es eine Biowaffenfabrik in Wuhan gab, und das ist es, wo das Virus herkam. Darum, er versteckt sich nicht im Krankenhaus, weil er Angst hat, dass die Angestellten dieser Fabrik versuchen würden, ihn umzubringen. Er ist im Krankenhaus, weil es ihm nicht so gut geht. Und das ist, wisst ihr, was nun mit den Amerikanern passiert ist, die um drei Uhr morgens auf dem Flughafen Heathrow landeten und die direkt mitgenommen wurden zu einem Gespräch mit Boris‘ Ärzten, zeigten ihnen die Proben, die sie als Medikamente mitgebracht hatten, und die Ärzte waren einverstanden, und dann, in dieser Zeit, denn Boris war – und ist – wisst ihr, in der Lage, zu sprechen, er war, wisst ihr, es ist eine gute Gelegenheit für den amerikanischen Geheimdienst und das Außenministerium, mit ihm sprechen zu können, ohne irgendwelche Betreuer um ihn herum, und ich glaube, es wurde eine Menge an Geschäften erledigt, ganz klar. So, das ist es, woran wir damit sind. Es ist eine sich sehr schnell entwickelnde und fortdauernde Situation. Es ist sehr wichtig, dass sowohl Großbritannien als auch die Vereinigten Staaten Führungen haben, die weitermachen, Dinge verstehen, Dinge zum Laufen bringen können, und wisst ihr, das war wirklich wichtig. So, das ist das Ende meiner Updates.

Wisst ihr, momentan haben wir wirklich sonst nichts, denke ich, zu besprechen. Wenn ich mehr Informationen bekomme, dann werde ich euch diese sicherlich mitteilen. Also im Moment, um es zusammenzufassen, finden die verdeckten Operationen immer noch statt. Es scheint, dass Italien ganz erfolgreich behandelt wurde. Das ist interessant, weil dort der Vatikan ist, und es wird sehr interessant sein, zu sehen, wie die Situation dort ist. Amerika ist ein Mischmasch, einige Erfolge, einiges nicht so gut, ich hatte keine Berichte aus Europa. Ich weiß, dass es Operationen in Europa und in Großbritannien gab, aber ich habe leider im Moment keine Einzelheiten, aber wir bekommen sie hoffentlich. Also ganz herzlichen Dank.

Für euch alle, die ihr zu Hause seid, eifrig im Internet schaut und lest und recherchiert, bitte denkt daran, dass es eine Menge Ideen gibt, die momentan herumschwirren. Einige davon scheinen Sinn zu ergeben, einige ergeben keinen Sinn, und ihr müsst euer höheres Selbst fragen, was ihr denkt, was die Wahrheit ist, und was ihr denkt, was Erfindung ist. Also fragt euch, wenn ihr etwas seht oder hört oder lest, ob euch das vorkommt als etwas, das „Ja, das hört sich wahr für mich an“, oder ob es nicht richtig ist. Das ist die beste Art, wie ihr urteilsfähig sein könnt. Ihr müsst urteilsfähig bei solchen Informationen sein, weil nur ihr sie beurteilen könnt.

Ich hatte eine interessante Situation, wo jemand, wisst ihr, eine große Debatte auf MeWePRO begonnen hat, in Bezug auf, wisst ihr, was wahr ist und was nicht wahr ist, und mein Argument war immer dasselbe, dass wir eine Richtlinie haben, die die Information ist, die ich herausgegeben habe. Wenn ich glaube, dass eine Information richtig ist, werde ich sie herausgeben, aber es ist jedem selbst überlassen, die Information zu sehen, sie sich anzuschauen, und das einzige, was momentan Aufregung verursacht, sind diese Leute, die sagen, dass es kein Virus gibt, überhaupt kein Virus, dass das alles nur vorgetäuscht ist, oder es ist ein Hologramm, und das verursacht wirklich, wirklich Probleme mit Ärzten und Krankenschwestern – ich kann nur über Großbritannien sprechen, weil das die Leute sind, die mir geschrieben haben – die in Krankenhäusern sind und die jede einzelne Minute mit Leuten zu tun haben, die alle Symptome eines Virus zeigen, und sie werden unglaublich … wütend ist das richtige Wort, wenn sie diese Meldungen oder Artikel lesen, die sagen, es gibt kein Virus. Das ist nicht wahr.

Nun, was ich den Leuten sage, ist, wenn ihr etwas schreibt, bitte denkt daran, und ich tat das auf MeWePRO, dass eure Artikel von Ärzten und Krankenschwestern gelesen werden könnten, die nicht im Lehnstuhl sitzen. Sie sind nicht im Ruhestand oder sie sitzen nicht herum, sie gehen jeden Tag raus, ziehen ihre Uniform an, und sie gehen raus und kümmern sich um Menschen. Das Beste, was ihr tun könnt, wenn ihr wirklich denkt, es gibt kein Virus, ist zu versuchen, mit ihnen zu sprechen, sie zu fragen, aber sagt nicht, da ist kein Virus, wisst ihr, weil es jetzt eine Menge Wut gibt, und ich musste eine Menge Ärger entschärfen, unter Krankenwagenfahrern, Sanitätern, Ärzten und Krankenschwestern in Großbritannien, die Mitglieder bei Connecting Consciousness sind, die es einfach bis zum Erbrechen leid sind, von Leuten zu hören, so etwas gibt es nicht. Denn, wie eine Person zu mir sagte: „Was mache ich? Ich fahre einen Krankenwagen.“ Das ist es, womit diese Person ihr Geld verdient. „Ich fahre einen Krankenwagen, und ich löse mich einfach in Luft auf, oder? Also bin ich unterwegs und mache gar nichts, oder was? Also weißt du, da ist nichts im hinteren Teil meines Krankenwagens. Da gibt es keine sterbende Person. Da gibt es keine Person, die nach Luft schnappt. Da ist nichts“. Wisst ihr, sie sind wirklich, wirklich, wirklich aufgebracht. Und daher, wenn ihr, wisst ihr, kein medizinisches Fachpersonal seid, und ihr seid im Moment zu Hause, und ihr verbringt Stunde um Stunde mit dem Durchforsten von Webseiten, bitte bedenkt, dass, wenn ihr Dinge schreibt, einige Leute, die das lesen, sind tatsächlich Berufsmediziner, die mit der Situation tagein und tagaus umgehen.

Mir wurden erschütternde persönliche Geschichten erzählt, und ich kann keine Namen der Personen nennen – nun, ich kann, aber das werde ich nicht, weil ich nicht will, dass sie ihren Job verlieren – und ich werde das Krankenhaus nicht nennen. Alles, was ich euch sagen kann, ist, dass es in Großbritannien ist. Es gab eine Station, und das kommt nicht in den Nachrichten, die ihr seht, sie verbergen all das. Dort gab es so viele Krankenschwestern, die wegen des Virus fehlten, und viele von ihnen sind selbst als Patienten im Krankenhaus. Es gab eine Station mit zwölf Patienten, alle mit dem Corona-Virus. Es gab nur eine Krankenschwester. Es ist total illegal, bricht jedes Gesetz, aber das ist nun die Situation. Eine Krankenschwester musste zwölf Patienten betreuen, keine Ärzte, nichts, nur diese eine Person zur Betreuung. Was für eine Kraft, was für eine Stärke muss diese Person haben, um das zu tun? Und ich bekomme Fälle von Krankenschwestern, die mir sagen, dass sie Zwölf-Stunden-Schichten machen, und dass sie nicht nach Hause gehen können, weil die Schwestern, die sie ablösen sollten, alle an dem Virus erkrankt sind. Sie arbeiten mit Patienten, sie haben keine angemessenen Schutzanzüge, sie fangen sich das Virus ein. Sie sind jetzt im Krankenhaus, und daher haben diese Krankenschwestern mir gesagt, dass sie noch einmal zwölf Stunden arbeiten müssen. Könnt ihr euch das vorstellen, sich vierundzwanzig Stunden rund um die Uhr um Leute zu kümmern, die das Virus haben? Nun, darum sind diese Leute Helden. Wir reden, wisst ihr, völlig zurecht über die Veteranen unserer Streitkräfte, die natürlich Helden sind, weil sie ihrem Land dienen, aber wisst ihr, lasst uns mehr tun, als diesen Schwestern und diesen Ärzten nur Beifall zu klatschen. Diese Leute arbeiten momentan unter Bedingungen, unter denen die meisten meiner Mitglieder die Arbeit verweigern würden. Sie würden in kein Krankenhaus gehen. Darum sind die Unfall-Notfallstationen beinahe leer, weil Leute, die einen Knöchel gebrochen haben, lieber ein paar Tage zu Hause bleiben würden und das Leid ertragen, als hinzugehen und sich das Virus einzufangen. Also, ich bin leidenschaftlich deswegen, weil das meine Mitglieder sind. Dies sind Leute an der vordersten Front, die mir persönlich geschrieben haben, ausgedrückt haben, wie sie sich fühlen, was sie tun. Und das Mindeste, was ich tun kann, ist, euch diese Informationen mitzuteilen, und das habe ich getan.

Also wisst ihr, noch einmal vielen Dank an sie, und wenn ihr einen Doktor kennt oder eine Krankenschwester in eurer Straße, warum sagt ihr nicht einfach ‚Danke‘ zu ihnen? Überlasst es nicht irgendwelchen Prominenten im Fernsehen, etwas zu tun – einfach ein persönliches ‚Danke‘. Wisst ihr, wo ich lebe, war es wundervoll zu sehen, dass Kinder mit Kreidestücken an Wände geschrieben haben, auf Grundstücken, und gesagt haben: Danke Schwestern – Danke Ärzte – Danke, unverzichtbare Arbeitskräfte. Die Kinder haben es also kapiert, die Kleinen verstehen es, aber wisst ihr, lasst uns sehen, ob der Rest von uns es auch versteht. Also hört zu, ich danke euch sehr. Wenn ich weitere Informationen bekomme, schaut auf die Webseite, weil das der erste Ort ist, an dem ich diese kurzen Updates bringe. Danke, passt auf euch auf.

Transcribed by GSC April 11, 2020

Proofread by KP May 14, 2020

German translation by German Translation Team September 5, 2020

Proofread (German) by TS October 2, 2020

?? Page 11 of 11


   Video-Wiedergabe

   Video mit Untertiteln

   Medien herunterladen

transcript_DE.odt (44.17 KB)

   Video-Wiedergabe

   Medien herunterladen

video_360p.small.mp4 (56.17 MB)
video_360p.mp4 (92 MB)
audio.small.mp3 (25.78 MB)
audio.mp3 (39.13 MB)
pdf.tall.pdf (72.04 KB)
transcript.odt (37.67 KB)

  Videos abonnieren

Erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Videos in deutscher Sprache per RSS-Feed.

Tags zur Inspiration