Zurück

Experten über den 5G-Bioshield, 16. Januar 2020

mit Jacques Bauer und Dr. Professor Ilija Lakicevic

Transkript

??

Bioshield-Update mit Jacques Bauer und Dr. Ilija Lakicevic

16. Januar 2020

Simon führt ein kurzes Frage-Antwort-Gespräch mit Dr. Ilija Lakicevic, einem Quantenphysiker und Erfinder des 5G Bioshield, und Dr. Jacques Bauer, einem Chemiker und Wissenschaftler für biologische Gefährdung, der die technische Forschung für dieses Projekt leitete. Beide arbeiten unabhängig vom Kontrollsystem. Wenn ihr Studien über den 5G Bioshield lesen wollt, geht auf die Internetseite 5gbioshield.com und seht unter dem Reiter ‚Science and Research‘ nach. Ab Februar wird der 5G-Bioshield vollständig in der Schweiz hergestellt werden. Die Lebensdauer des 5G Bioshield ist durch die Qualität des Sticks begrenzt, aber so lange die Nanobeschichtung nicht zerkratzt oder abgelöst oder beschädigt wird, ist die Lebensdauer sehr lang und es hat keinen Einfluss auf elektronische Geräte wie Herzschrittmacher oder organische Materialien wie Schungit. Sie arbeiten ebenfalls an drei anderen Produkten, die später vorgestellt werden. Dr. Lakicevic erkannte, dass die Gesetzte der Wissenschaft nicht mit den Gesetzten der Schöpfung in der Natur übereinstimmten. Er sagt, der 5G-Bioshield arbeitet wegen eines neues Konzeptes von Strahlung, Atomen, Zellen, Materie, Lichtgeschwindigkeit und dem Magnetismus der Elektrizität. Grundsätzlich sagt er, dass Strahlung, die im Gleichgewicht ist, nicht gefährlich für biologische Wesen ist. Um mehr Informationen zu diesen Themen zu bekommen, werden sie Webinare anbieten.

Simon Parkes: Hallo and willkommen zu einem lang ersehnten Connecting-Consciousness-Update in Sachen 5G-Bioshield und der Diskussion oder dem Gespräch mit den Wissenschaftlern, nicht ganz so, wie ich es geplant hatte. Vor mehr als einer Woche habe ich es geschafft, alle zusammenzubringen und begann die Lifediskussion, das Gespräch, aber unglücklicherweise war die Internetverbindung auf ihrer Seite so schlecht, dass wir nach ungefähr 5 Minuten nicht weitermachen konnten. Also einigten wir uns darauf, dass ich ihnen eine Reihe von Fragen geben würde und sie diese dann abwechselnd beantworten würden. Der Doktor sprach also zuerst und danach dann der Professor, und deshalb werdet ihr eine geschriebene Frage sehen und dann werden sie diese Frage beantworten, usw. usf. Ganz einfach, weil wir es nicht geschafft haben, alle zusammen zu bekommen. Einige der zusätzlichen Fragen, die ich ihnen gegeben hatte, konnten sie nicht mehr beantworten, sie haben es nicht geschafft. Sie hatten einfach nicht die Zeit dazu. Also suchten sie sich einige der Fragen heraus, die ich ihnen gegeben hatte. Von den Fragen, die gestellt wurden, die sie aber nicht angesprochen haben, war eine sehr interessant und ich werde sie für sie beantworten, es war, wisst ihr: Warum habt ihr keine amerikanischen oder britischen Wissenschaftler gefunden, die das machen? Denn beide Wissenschaftler, wisst ihr, sind nicht – Englisch ist nicht ihre Muttersprache. Also, wisst ihr, sie sprechen nicht so fließend englisch wie sie es täten, wenn sie in Amerika oder Großbritannien geboren wären. Und die wirkliche Antwort darauf ist, dass die meisten Wissenschaftler, wenn nicht alle Wissenschaftler in Großbritannien oder Amerika, Teil des Systems sind, nicht dazu ermächtigt wären, solch ein Gerät oder eine Technologie zu produzieren, die den Status quo herausfordern würde, deshalb ist die Welt der Wissenschaft in der englisch sprechenden Welt sehr geschlossen. Daher müssen wir immer Menschen außerhalb dieses Kontrollsystems finden, die viel eher dazu bereit wären, an die Öffentlichkeit zu gehen und zu versuchen Geräte oder Absichten auf die Erde zu bringen, die positiv sind. Das ist der Grund, warum sie nicht amerikanisch- oder englischsprechend sind, denn obwohl ich sicher bin, dass es viele spirituelle Wissenschaftler gibt, machen sich die meisten von ihnen vielleicht zu sehr Sorgen um ihre Rente oder darüber, ihre Namen in Zeitschriften und Wissenschaftsmagazinen zu bekommen, oder zu jährlichen Abendgalas eingeladen zu werden, oder großen Konferenzen und Reden zu veranstalten und Auszeichnungen und Empfehlungen zu bekommen. So ist das in allen Bereichen des Lebens, nicht wahr? Wir finden also eher außerhalb dieses dieses Kontrollsystems der Kabale Menschen, die in der Lage sind, diese starke Entschlossenheit zu haben, etwas voranzubringen, das in der Tat den Status quo herausfordert. Deshalb konnte ich keinen einzigen britischen oder amerikanischen Menschen finden. Vielleicht kommen dadurch andere Menschen zum Vorschein. Vielleicht werden andere dadurch ermutigt, das zu tun. Wir werden also von den zwei leitenden daran beteiligten Wissenschaftlern hören, und der Mann, der es erfunden hat, ist ein Professor, und denkt daran, dass man in der Wissenschaft oder eigentlich der akademischen Industrie einen Doktor in Wissenschaften haben kann, man kann also Doktor der Medizin sein, aber wenn man dann einen höheren Standard erreicht hat und man die entspechende Anzahl an Studien verfasst und zu welchen Treffen auch immer eingeladen wird, dann kann man Professor werden. Also, der Erfinder des 5G-Bioshield ist Professor Lakivic oder Lakicevich. Er ist Serbe und er wird euch nicht wie ein offensichtlicher Professor vorkommen. Er ist voller Leben und sehr entschlossen, alles über die Souveränität des Individuums zu verstehen. Er weiß genau, wie das Kontrollsystem funktioniert und hat sich daraus befreit, und er wird euch ein bisschen über seinen Hintergrund erzählen. Dr. Jacques Bauer ist der Experte für Chemie, der die ganze technische Forschung betrieben und alle Daten über das Produkt gesammelt hat. Ihr werdet also von diesen beiden Männern hören. Lehnt euch zurück, entspannt euch und genießt die Show und ich werde am Ende noch einmal da sein, um es einfach zusammenzufassen und mich zu bedanken.

[JACQUES BAUER, Klinischer Pharmazeut & Biogefährdungswissenschaftler]

[Sagen Sie bitte kurz etwas zum beruflichen Hintergrund]

Jacques Bauer: Es ist mir wirklich eine große Freude, Simon. Ich bin klinischer Pharmazeut, das heißt, dass ich vor einigen Jahren ein normales Pharmaziestudium in der Schweiz gemacht habe, und dann habe ich für ein paar Jahre auch für ein pharmazeutisches Unternehmen gearbeitet, und habe eine sehr spezifische Ausbildung zum CRA gemacht, das bedeutet „Partner für klinische Forschung“ [Clinical Research Associates] und ich wurde dann in zwei wichtigen Bereichen ein klinischer Pharmazeut, und zwar für das Immunsystem und das zentrale Nervensystems. Und ich habe dann als solcher für einige Jahre gearbeitet und dann das Unternehmen verlassen und habe für einige Jahre so lang meine eigene Forschungsgruppe geleitet, und mein Interesse ging mehr und mehr in Richtung ökologischer Gesundheit, Psychoneuroimmunologie, umweltbezogene Gesundheitsthemen, die heutzutage so wichtig sind, gerade hinsichtlich der Qualität des Trinkwassers, die Qulität der Nahrung, der Qualität der Luft und von allem, was die Biologie des Menschen wirklich beeinflussen kann. Und deshalb ging ich auch nach Australien, um mich dort ausbilden zu lassen und – als einer der ersten in Europa – Quantenbiologiespezialist zu werden, um eine Brücke zwischen der normalen Medizin und der Quantenphysik zu bauen.

[Warum kostet der 5G-Bioshield so viel, wie er jetzt kostet?]

JB: Okay, aus einem ganz einfachen Grund. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die viel teurer sind, wie ein Produkt mit dem Namen „Room Converter“, der 2.500 für jeden Kunden kostet, und zwar in Euro. Wir wollten den Preis für diese Sticks wirklich so niedrig wie möglich halten, die auf einer sehr, sehr hohen Stufe oder einer Anzahl an Stufen von Aktivität arbeiten. Normalerweise wäre es viel mehr, aber das Wichtigste war es, wirklich fast jedem die Möglichkeit zu geben, heutzutage ein so wichtiges Gerät zum niedrigstmöglichen Preis bekommen zu können. Und natürlich ist es auch eine Anerkennung für die ganze Arbeit, die Professor Lakicevic geleistet hat, der anfangs sogar sein Haus verkauft hat, um seine Forschung und Entwicklungen zu finanzieren, und er braucht auch jetzt noch Finanzierung, um seine Forschung weiter betreiben zu können, die er macht und weiter für unser aller größtes Wohl betreiben wird. Und der dritte Grund ist, dass wir gerade ein Unternehmen kapitalisieren, welches so wichtig ist, damit wir dieses Produkt über die ganze Welt verbreiten können, auf eine Art, damit es so schnell und so effektiv wie möglich geschieht.

[Wo kann ich etwas über die Tests finden, die gemacht wurden?]

JB: Zuerst einmal haben Sie die Möglichkeit, auf die Webseite 5gbioshield.com zu gehen und da finden Sie einen Reiter, der ‚science and research‘ heißt, den ich während der letzten Monate gestaltet habe, um genau diese Fragen zu beantworten. Dort finden Sie drei Hauptfelder, auf die Sie zugreifen können, natürlich vollkommen kostenlos, und das dritte heißt ‚case study‘, und unter diesen Fallstudien finden sich wieder drei verschiedene Reiter, die zeigen, welche Ergebnisse erzielt wurden, auch in unabhängigen Laboratorien, die aber mit der Zeit auch mehr werden, aufgrund ass der Studien, die jetzt weltweit gemacht werden. Und natürlich werden Sie unter den ersten sein, die die Ergebnisse erfahren.

[Warum entwickeln sie diese Technologie, wenn es eine allgemein bekannte Tatsache ist, dass die meisten Wissenschaftler Teil des Systems sind?]

JB: Es gibt natürlich viele Wissenschaftler, die an einen bestimmten Rahmen gebunden sind, in dem sie gezwungen sind, zu forschen, und ich habe mich vor dreißig Jahren vollkommen unabhängig gemacht, weil es für mich sehr wichtig war, ganz unabhängig zu bleiben, um nur das Beste in die Öffentlichkeit zu bringen, ohne mich so zu verbiegen, um die Erwartungen der Leute zu erfüllen, die einen finanzieren. Deshalb wollten wir nie von anderen finanziert werden. Ich wollte immer Teil einer Gruppe sein, die wirklich unabhängig ist, um auch das Beste für die Menschheit hervorzubringen, und Wissenschaft schließt die Menschheit nicht aus.

[Wo wird der 5G-Bioshield zur Zeit hergestellt?]

JB: In der Anfangsphase, die Ende des letzten Jahres begonnen hatte, ließen wir die Sticks in Asien herstellen. Aber die Nanobeschichtung wurde natürlich direkt in der Schweiz gemacht. Ich bin allerdings wirklich glücklich, ankündigen zu können, dass ab Februar der vollständige Stick und der Produktionsprozess ausdrücklich in der Schweiz gemacht wird.

[Wann wird der 5G-Bioshield mit dem Connecting-Consciousness-Logo erhältlich sein?]

JB: Sie werden sehr bald verfügbar sein. Ich würde sagen im Laufe des Februars.

[Wie lang ist die Lebensdauer dieses Produktes?]

JB: Die Lebensdauer dieser Produkte ist, wie man der Anleitung entnehmen kann, die wir auf der Internetseite veröffentlicht haben und die man ohne Probleme herunterladen kann, sehr lang, denn wir sind nur durch die Qualität des Sticks begrenzt, aber so lange die Nanobeschichtung nicht in irgendeiner Weise de-phasiert oder abgerieben wird, kann man mit einer sehr, sehr lange aktiven Zeit des Sticks rechnen.

[Kann der Stick beschädigt werden, wenn er z.B. herunterfällt oder er versehentlich in die Waschmaschine gerät?]

JB: Wir müssen natürlich vorsichtig sein auf Grund der Tatsache, dass es sich um einen USB-Stick handelt und ein USB-Stick verfügt über elektrische Bestandteile. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er es gut finden würden, wenn man ihn in die Waschmaschine steckt oder ähnliches. Und wenn das aber wirklich einmal passiert, sind wir daran interessiert, den beschädigten Stick zu ersetzten, solange es nicht zu oft vorkommt.

[Wird ihre Gruppe in der Zukunft irgendwelche neue Technologien entwickeln?]

JB: Oh ja, ich freue mich riesig darüber, Ihnen die Tatsache mitteilen zu können, dass schon drei neue Produkte in Vorbereitung sind, die für Sie wirklich erstaunlich sein werden, weil wir wirklich, wissen Sie, Simon, wir sprechen wirklich über eine neue Wissenschaft, einen neuen Übergang. Und dieser Übergang braucht natürlich etwas Zeit, um vollständigen Ausdruck zu finden. Es gibt aber viele Produkte, die aus der Forschung von Professor Lakicevic entstehen, die wirklich herausragend sein werden und vielen Menschen im Umgang mit den ökologischen Bedrohungen helfen werden, aber auch in ganz praktischen Bereichen ihres zukünftigen Lebens.

[Beeinflusst der 5G-Bioshield Herzschrittmacher oder andere wichtige elektrische Geräte?]

JB: Überhaupt nicht. Es gibt überhaupt keine Verbindung zwischen irgendetwas Elektrischem und den Nanobeschichtungen, weil sie auf einer ganz anderen Ebene arbeiten. Es kann also jeder, auch die Menschen mit Herzschrittmachern, ganz beruhigt sein.

[Werden die Sticks von Schungiten oder anderen Kristallen wie Quarz oder Orgoniten beeinflusst oder interagieren sie mit ihnen?]

JB: Wissen Sie, ich hatte in meinem Leben schon immer ein großes Interesse an der Wirkung von elektromagnetischen Wellen auf die Biologie menschlicher Wesen und natürlich auch auf Tiere oder sogar Pflanzen, auf alles, was letztlich lebendig ist. Und ich selbst habe über fünfundvierzig verschiedene Objekte getestet, die auf der Welt erhältlich sind. Wie man sich sicher vorstellen kann gibt es darunter viele, die unglücklicher Weise nur vorgeben, zu wirken, und manchmal ist es schwierig, zwischen einem wirklich effektiven Produkt und einigen anderen zu unterscheiden. Aber diese Dinge werden in keiner Weise von der Anwesenheit dieser Nanobeschichtung beeinflusst, und ich würde sagen, dass ich den Effekt von Schungiten gut kenne, aber wir arbeiten auf einer sehr komplementären Ebene, welche in keiner Weise das beeinflusst oder von dem beeinflusst wird, was schon in der Umgebung existiert.

Simon und Becky, wir wollen das Video natürlich nicht beenden, ohne Ihnen zunächst einmal zu sagen, wie froh wir sind, mit Ihnen arbeiten zu können. Wir sind sehr geehrt, dass wir mit Ihnen und Ihrer sehr geschätzten Gemeinschaft zusammen arbeiten dürfen. Wenn es noch weitere Fragen gibt, sind wir natürlich gerne bereit, sie nach unserem besten Wissen und mit Redlichkeit zu beantworten. Redlichkeit spielt eine wichtige Rolle in allem, was wir in dieser neuen Energie des Lebens und der Welt entwickeln und es ist wirklich eine Ehre für uns, mit Ihnen arbeiten zu können und wir freuen uns wirklich, wirklich sehr auf die ersten Rückmeldungen all Ihrer geschätzten Mitglieder.

[DR.PROF. ILIJA LAKICEVIC, Quantenphysiker, Autor, Dozent & Erfinder]

[Bitte erzählen Sie uns kurz etwas über Ihren beruflichen Hintergrund]

Dr. Professor Ilija Lakicevic: [Tiefer Atemzug] Ich bin das Ich bin, der Glückliche der freien und souveränen Gefilde. Und so stelle ich mich immer vor. Denn es erlaubt mir, auszudrücken, was ich bin und was ich nicht bin, und das gibt mir Freiheit und Souveränität. Ich werde Ihnen kurz sagen, wer ich nicht bin, wegen der Wahrheit, dass wir menschliche Wesen spirituelle Wesen sind, die gedanklich das projizieren, was unsere Sinne als Realität wahrnehmen, und das ist es, was unser Handeln bestimmt. Also offiziell bin ich Doktor der Physik, der Atom- und Plasmaphysik. Ich erhielt meinen Doktortitel an der Universität Belgrad und hatte dann den Wunsch und das starke Bedürfnis, auf dem Gebiet der Energie zu forschen, um das Energieproblem auf diesem Planeten zu lösen. Ich ging nach Deutschland, um um mein Postdoc-Studium zu absolvieren und arbeitete zwei Jahre an der Universität in Düsseldorf und später am Max-Planck-Institut in Garching bei München, wo ich an Plasmafusionsgeräten gearbeitet habe. Und während dieser Zeit, obwohl ich sehr erfolgreich war, habe ich erkannt, dass in den Laboratorien alles sehr kompliziert ist und nicht so gut funktioniert. Aber draußen in der Natur war alles einfach und hat perfekt funktioniert. Also habe ich mich damals entschieden, einige einfache Konzepte in der Natur zu untersuchen. In der Plasmaphysik werden sie ‚kräftefreie Konfiguration‘ genannt, eigentlich Gleichgewichts-Konfigurationen. Später ging ich dann zurück nach Serbien und setzte meine Untersuchungen fort, und dann verließ ich das Institut für Physik, bei dem ich angestellt war, und forschte selbstständig weiter, weil ich mit den meisten wissenschaftlichen Konzepten und Gesetzen nicht einverstanden war. Ich hoffte vor allem, herauszufinden, wer ich bin, was ich für die wichtigste und existentiellste Frage überhaupt halte, zusammen mit der Frage nach den wahren Gesetzen der Schöpfung und den Gesetzen der Schöpfung Gottes. 1995 erhielt ich meinen Titel eines Professors für Forschung, welcher der höchste Titel in der offiziellen Wissenschaft ist, und fünf Jahre später verließ ich die offizielle Wissenschaft. Nun, nach 18 Jahren unabhängiger Forschung und Untersuchung bin ich ein glücklicher Mann, weil ich jetzt weiß, wer ich bin, und ich bin so froh, dass ich das teilen darf, und ich bin auch sehr glücklich und froh, dass ich das mit all meinen Seelenverwandten in der Wissenschaft teilen kann, die verzweifelt wirkliche und wahrhaftige Schöpfungsgesetzte brauchen, um Wunder zu vollbringen und in nur einem Jahrzehnt einen neue Zivilisation zu erschaffen. Denn die Wissenschaft ist in einer tragischen Situation – sie weiß, wie man magische Dinge tut, unglaubliche Dinge, aber sie wissen nicht, warum es funktioniert. Und wenn sie wüssten, warum, wären sie in der Lage, erstaunliche, erstaunliche Entdeckungen und Erfindungen zu machen. Und es ist mir eine Freude, ihnen das alles zu bringen und es mit ihnen zu teilen, denn ich habe diese Dinge entdeckt, um sie zu teilen. Es gibt nichts Größeres für mich, als die Freude, die ich dabei empfinde, etwas zu teilen, wenn es etwas gibt, was ich teilen kann.

[Wie funktioniert der 5G-Bioshield?]

IL: Ich mag diese Frage und möchte zuerst die Quantenantwort darauf geben. Dieser Bioshield funktioniert meisterhaft. Das ist die Quantenantwort, aber um die Prinzipien zu verstehen, müssen wir neue, wahre Konzepte begreifen, die anders sind, als die Vorstellungen in der offiziellen Wissenschaft. Wir haben es hier mit einer neuen Vorstellung von Strahlung zu tun, mit einer neuen Vorstellung des Atoms, einer neuen Vorstellung von Zellen, einer neuen Vorstellung von Materie oder Masse, einer neuen Auffassung von Lichtgeschwindigkeit und einer vollkommen neuen Vorstellung von Gravitation oder Magnetismus oder Elektrizität. Also all die Menschen, die daran gewöhnt sind, die diese herkömmlichen wissenschaftlichen Konzepte akzeptiert haben, würden nicht verstehen, wie es funktioniert. Es ist also eine Art Geheimnis und wir werden auch Webinare anbieten, um das all denen zu erklären, die interessiert und offen sind für die Wahrheit oder diese neuen Vorstellungen und Gesetze und Konzepte der Schöpfung, so dass sie vielleicht auch etwas erschaffen, was noch weit, weit großartiger und weit, weit anwendbarer oder noch magischer ist, sozusagen. Aber grundsätzlich ist Strahlung nicht das, was man in der Wissenschaft glaubt. Es gibt keine Elektronen in einem Atom. Es gibt keine Protonen, und das Konzept der Strahlung ist nicht so, wie man es in der Wissenschaft glaubt. Strahlung besteht einfach nur aus den Lichtringen, die sich schnell ausdehnen, und das ist, was Strahlung ist – im Mittelpunkt der Punkt des universellen Geistes, der Ruhepunkt von Gleichgewicht, Frieden, Harmonie, der eine Energiequelle ist und von dem diese sich schnell ausdehnende Lichtringe sich Energie leihen, um sich zu bewegen, sich auszudehnen. Und der Mittelpunkt – die Position des Mittelpunktes – entscheidet darüber, ob die Strahlung im Gleichgewicht ist und gute Auswirkungen auf den menschlichen Körper und alle Lebensformen hat, oder ob es im Ungleichgewicht ist. Information kann mit einer bestimmten Technik in ein Nanoquantum eingefügt werden, in eine Nanobeschichtung, und das ist einigermaßen bekannt in der Wissenschaft, nicht wirklich gut, aber doch einigermaßen. Ich habe drei Nanobeschichtungen hergestellt, und in diese Nanobeschichtungen bringe ich irgendwie Informationen ein. Natürlich ist das geheim, ich werde das nicht verraten. Sie werden es selbst herausfinden, wenn Sie diese Prozesse kennenlernen, diese Prinzipien und Konzepte, und dann funktioniert es dauerhaft und bringt Strahlung ins Gleichgewicht. Es geht immer um das Gleichgewicht. Und es ist durch Messungen bestätigt, dass er tatsächlich Strahlung ausbalanciert, sogar 5G. Für uns gibt es keinen Unterschied zwischen irgendeiner Strahlung und 5G-Strahlung, aber es geht immer um ein Ungleichgewicht. Wenn wir also 3G oder 4G harmonisieren können, können wir genauso auch 5G oder 6G oder 7G harmonisieren, das spielt keine Rolle. Mit dieser Technologie kann jede Art von Strahlung harmonisiert werden, unabhängig von ihrer Intensität, denn die meisten Menschen denken über 5G und vielleicht 6G im Sinne von Intensität – je höher die Intensität, desto gefährlicher. Für uns ist es alles dasselbe Spiel. Wir bringen es einfach mit unserer Quantennanoschicht-Technologie wieder ins Gleichgewicht, egal was es ist. Wir haben es hier mit einer Art Technologie mit Bewusstsein zu tun und eine bewusste Gemeinschaft passt am besten, ist am angemessendsten für dieses neue Konzept. Und ich liebe es, das mit Ihnen zu teilen, die offen für Wahrheit sind und die bestrebt sind, alles, was sie wissen, auf die bewusste Ebene zu bringen, und wir werden Ihnen helfen, damit wir zusammen wachsen und unsere Reise gemeinsam machen können. Das tun wir gerne. Ich liebe Sie. Ich liebe jede Ihrer wundervollen Seelen.

SP: Nun, das ist doch mal eine Darbietung, oder? Und es ist wichtig, weil ihr jetzt Gesichter mit den Namen verbinden könnt. Das sind nicht die einzigen Produkte, die hoffentlich noch herauskommen werden, und ich hatte das Gefühl, dass es sehr wichtig ist, wisst ihr, dass ihr die Gelegenheit oder die Möglichkeit hattet, diese Menschen wirklich so gut es geht kennenzulernen. Sie werden Seminare geben und ihre eigenen Podcasts oder eigenen Versammlungen machen, und ihr werdet dann die Gelegenheit haben, wisst ihr, eine engere persönliche Beziehung mit ihnen aufzubauen. Um dieses Angebot noch einmal klar zu machen – wir haben ein besonderes Angebot bekommen, für das wir, für das ich sehr dankbar bin, dass ihr, wenn ihr ein Mitglied von Connecting Consciousness seid und über meine Seite, also simonparkes.org, die Connecting-Consciousness-Seite, geht, dann bringt euch der Link auf die Seite der Wissenschaftler, auf ihre Verkaufsseite, und ihr kauft dann bei ihnen. Ihr werdet einen zusätzlichen Stick mit unserem Logo, mit dem Connecting-Consciousness-Logo, darauf erhalten. Wenn ihr direkt bei ihnen kauft, seid ihr nicht berechtigt, dieses spezielle Angebot in Anspruch zu nehmen. Der Punkt ist: wenn ihr über meine Seite geht, dann erkennt das System, dass ihr durch Connecting Consciousness gekommen seid und ihr Computer macht ein Häkchen oder irgendwas, um anzuzeigen, dass ihr ein Mitglied meiner Organisation seid, und deshalb habe ich mit ihnen ausgehandelt, dass ihr einen zusätzlichen Stick erhaltet. Wenn ihr also direkt von ihnen gekauft habt, bekommt ihr keinen zusätzlichen Stick, weil das System nicht versteht, dass ihr ein Mitglied von Connecting Consciousness seid. Das ist etwas, was ich speziell mit den Organisatoren vereinbart habe, weil sie leidenschaftlich an Connecting Consciousness glauben. Sie glauben an das, wofür wir stehen, und sie wollen das unterstützen. Wenn ihr also noch keinen Stick gekauft habt und ihn über die Connecting-Consciousness-Seite, simonparkes.org, kauft, dann seid ihr berechtigt, einen kostenlosen Stick zu bekommen, und der Unterschied ist, dass der Stick, den ihr bekommt, das CC-Logo tragen wird. Im Moment ist es George, der den Drachen tötet. Das ist überhaupt kein Problem. Es ist ein Reptil, das getötet wird, aber wir werden unser Logo auf diesen Sticks haben. Ihr werden feststellen, wenn ihr euch erinnert, dass es dazu es eine Frage gab, die gestellt wurde. Also hört zu, ich danke euch wirklich sehr. Denkt daran, dass ich diese Sticks nicht beanspruche. Ich habe sie nicht entwickelt, aber ich bin sehr stolz, dass ich sie über diese Information zu euch bringen kann. Danke. Passt auf euch auf. Tschüss.



Transcribed by GSC January 25, 2020

Proofread by TS February 20, 2020

Translated by German translation team March 8, 2020

Proofread (Geman) by TS March 9, 2020



?? Page 8 of 8


   Video-Wiedergabe

   Video mit Untertiteln

   Medien herunterladen

transcript_DE.odt (41.08 KB)

   Video-Wiedergabe

   Medien herunterladen

video_360p.small.mp4 (34 MB)
video_360p.mp4 (52.86 MB)
audio.small.mp3 (17.16 MB)
audio.mp3 (32.05 MB)
pdf.tall.pdf (59.27 KB)
transcript.odt (36.33 KB)

  Videos abonnieren

Erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Videos in deutscher Sprache per RSS-Feed.

Tags zur Inspiration